• Auto kinder
  • wüstecut2
  • juliana CUT
1 2 3

Weltreise - 4300 Tage unterwegs auf 5 Kontinenten

Eine Reise von 1000 Meilen beginnt mit dem ersten Schritt

Lao-tse

     Wir hatten diese Nacht zweieinhalb Stunden geschlafen. Das ist viel, wenn man bedenkt, dass wir ein Lebenskapitel abschließen würden.

Ich hatte Versicherungsunterlagen geordnet, Verträge und andere Papiere herausgelegt. Hatte seitenweise Checklisten für Julianas Vater und meinen Bruder geschrieben, mit Bitten, wie sie dieses oder jenes nach unserer Abreise für uns organisieren sollten.

Da waren Informationen zu Fragen der Krankenversicherung, Autoversicherung, Camper-Zulassung und Visabeschaffung, dann der Schriftwechsel mit unseren ehemaligen Arbeitgebern sowie die leidige Korrespondenz mit der Rentenversicherung. In dem Gewirr von Akten und Policen, ohne die hier kein Leben funktioniert, lag auch ein wichtiger Teil unserer Zukunft geordnet: Wo und wie wir unterwegs in Afrika oder Asien Geld von unserem Konto erhalten würden. Um halb drei Uhr morgens hatte ich das papierene Chaos im Griff.


Ein nervöser Blick auf die Uhr. Um acht Uhr sollte unsere Reise losgehen. Blieben also noch fünfeinhalb Stunden! Ich hörte Juliana die hölzerne Treppe des schönen alten Bauernhauses hoch- und runterhuschen. Sie bemühte sich, leise zu sein, so leise, wie es möglich war, wenn man ein umfangreiches Kapitel beendet und ein neues aufschlägt.

 

Auszug aus Dieter Kreutzkamps Buch "Weltreise - 4300 Tage unterwegs auf 5 Kontinenten"


 

Lesen Sie mehr...

Text Copyright: Dieter Kreutzkamp

Umsetzung und Design by Leadnet.de Frank Bormann

Copyright 2013 by Dieter Kreutzkamp

Impressum